BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:IX/05/824/2020  
Aktenzeichen:371202
Art:Durchgehende SG-Beschlussvorlage  
Datum:24.01.2020  
Betreff:Personalangelegenheiten der Freiwilligen Feuerwehren
hier: Ernennung und kommissarische Beauftragung von Funktionsträgern
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Samtgemeinde Dateigrösse: 292 KB Vorlage Samtgemeinde 292 KB

Sachverhalt:

Die Amtszeiten der Ortsbrandmeister sowie Stellvertreter der Ortswehren Drakenburg, Haßbergen, Heemsen, Gadesbünden und Rohrsen laufen im Jahr 2020 ab. Aus diesem Grund haben Neu- sowie Wiederwahlen in den Jahreshauptversammlungen der einzelnen Ortswehren stattgefunden.

Gemäß § 20 Abs. 4 Niedersächsisches Gesetz über den Brandschutz und die Hilfeleistung der Feuerwehr (NBrandSchG) beschließt der Samtgemeinderat nach Anhörung des Kreisbrandmeisters über die Ernennung der von der Mitgliederversammlung vorgeschlagenen Person für die Dauer von sechs Jahren.

Die nachstehend genannten Personen sind in den Mitgliederversammlungen der Ortswehren gewählt worden:

a)      Herr Olaf Mielke, Ernennung zum Ortsbrandmeister der Ortswehr Drakenburg

b)      Herr Fred Henkelmann, Ernennung zum stellv. Ortsbrandmeister der Ortswehr Drakenburg

c)       Herr Torsten Kobsch, Ernennung zum Ortsbrandmeister der Ortswehr Haßbergen

d)      Herr Lüder Kirchhoff, Ernennung zum stellv. Ortsbrandmeister der Ortswehr Haßbergen

e)      Herr Holger Heine, Ernennung zum Ortsbrandmeister der Ortswehr Heemsen

f)       Herr Stefan Gummelt, Ernennung zum stellv. Ortsbrandmeister der Ortswehr Heemsen

g)      Herr Karsten Harms, Ernennung zum Ortsbrandmeister der Ortswehr Gadesbünden

h)      Herr Henning Schrader, Ernennung zum stellv. Ortsbrandmeister der Ortswehr Gadesbünden

i)        Herr Patrick Schäfer, Ernennung zum Ortsbrandmeister der Ortswehr Rohrsen

j)        Herr Marcus Dierks, kommissarische Beauftragung zum stellv. Ortsbrandmeister der Ortswehr Rohrsen

Die Ernennungsfälle erfüllen die persönlichen Voraussetzungen für eine Ernennung für eine Amtszeit von sechs Jahren. In dem Fall der kommissarischen Beauftragung ist die persönliche Voraussetzung noch nicht erfüllt, Truppführer- sowie Gruppenführerlehrgang I und II sind noch abzuleisten. Die kommissarische Beauftragung erfolgt für die Dauer von längstens zwei Jahren. Einer späteren Ernennung nach Absolvierung der noch notwendigen Lehrgänge sollte jedoch bereits zugestimmt werden.

Die erforderliche Anhörung des Kreisbrandmeisters ist erfolgt, er sieht keine Bedenken gegen die Ernennungen sowie die kommissarische Beauftragung.

 


Anlagenverzeichnis:

 

 


Beschlussvorschlag:

Es wird beschlossen,

a)      Herrn Olaf Mielke zum Ortsbrandmeister der Ortswehr Drakenburg,

b)      Herrn Fred Henkelmann zum stellv. Ortsbrandmeister der Ortswehr Drakenburg,

c)       Herrn Torsten Kobsch zum Ortsbrandmeister der Ortswehr Haßbergen,

d)      Herrn Lüder Kirchhoff zum stellv. Ortsbrandmeister der Ortswehr Haßbergen,

e)      Herrn Holger Heine zum Ortsbrandmeister der Ortswehr Heemsen,

f)       Herrn Stefan Gummelt zum stellv. Ortsbrandmeister der Ortswehr Heemsen,

g)      Herrn Karsten Harms zum Ortsbrandmeister der Ortswehr Gadesbünden,

h)      Herrn Henning Schrader zum stellv. Ortsbrandmeister der Ortswehr Gadesbünden,

i)        Herrn Patrick Schäfer zum Ortsbrandmeister der Ortswehr Rohrsen zu ernennen und

j)        Herrn Marcus Dierks kommissarisch zum stellv. Ortsbrandmeister der Ortswehr Rohrsen zu beauftragen.

Einer späteren Ernennung von Marcus Dierks nach erfolgreichem Abschluss der Lehrgänge wird bereits jetzt zugestimmt.

 


Finanzierung: