BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:IX/04/782/2019  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:12.11.2019  
Betreff:Straßenunterhaltungsmaßnahmen 2020
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Rohrsen Dateigrösse: 363 KB Vorlage Rohrsen 363 KB

 

Sachverhalt:

 

Rückblick in das laufende Jahr

Die in diesem Jahr durchgeführten Sanierungsarbeiten am Pflasterstreifen im Bereich „B215 /Alter Kirchweg“ in Höhe der Apotheke wurden nicht zufriedenstellend abgeschlossen. Das Längst-/ Quergefälle wurde nicht fachgerecht hergestellt. Teilweise wurde nicht das korrekte Verlegemuster eingehalten.

 

Die Fläche wird als Gesamtes neu aufgenommen und mit einer fachgerechten Entwässerung neu in rotem Pflaster passend zum bereits vorliegenden Pflasterstreifen verlegt. Das bisher verwendete Pflaster kann weiterverwendet werden.

 

Der ebenfalls schadhafte Bereich (diverse Lunken und Pfützen sowie Ansammlungen von Laub) ab der Einfahrt zur Apotheke bis zum nächsten Regeneinlauf des angrenzenden Privatgrundstückes in Richtung der Bahnüberführung wird im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltmittel mit aufgenommen und angepasst.

Die Ausführung dieser Maßnahmen soll noch in diesem Jahr erfolgen.

 

Ausblick in das kommende Jahr

Für die laufende Unterhaltung der Straßen und Wege in 2020 ist eine Gesamtsumme von 30.000 € im Haushaltsplan der Gemeinde Rohrsen vorgesehen. Davon entfällt in diesem Jahr ein Betrag von 20.000 € für die allgemeine Unterhaltung (z.B. Kaltasphalt, Splittmaßnahmen und Schottereinbau) an innerörtlichen Straßen.

 

Im Zuge dieser allgemeinen Unterhaltungsmaßnahmen können auch im kommenden Jahr Rissverguss-/ sowie Splittmaßnahmen durchgeführt werden. Dafür sind diese Vorhaben in Abstimmung mit dem Bau-, Planungs-, Umwelt- und Kulturausschuss zu benennen und anzumelden.

 

Für die in diesem Jahr vorgesehene Brückenprüfung ist eine Neuansetzung in Höhe von 10.000 € zwingend erforderlich, da nach aktuellem Stand in diesem Jahr keine Genehmigung für die notwendige Sperrpause durch die Deutsche Bahn vorliegt.

 


Anlagenverzeichnis:

 

 


Beschlussvorschlag:

Im Haushaltsplan 2020 wird ein Ansatz von insgesamt 30.000 € für Straßenunterhaltungs-maßnahmen gebildet. Folgende Unterhaltungsmaßnahmen sind danach durchzuführen:

 

Die Benennung erfolgt durch den Ausschuss in der Sitzung.

 

 


Finanzierung: