Tagesordnungspunkt

TOP Ö 6: Bekanntgabe amtlicher Mitteilungen

BezeichnungInhalt
Sitzung:30.01.2020   JKA/008/IX 
DokumenttypBezeichnungAktionen

 

 


Von der Samtgemeindebürgermeisterin ergehen folgende Mitteilungen:

 

  1. Die Zahlen der Kindergartenbedarfsplanung werden vorgestellt und liegen dem Protokoll als Anlage bei.

  2. Aufgrund der Gebührenfreiheit für den Besuch von Kindertagesstätten wurden seitens der Verwaltung Mittel aus dem sog. Härtefallfonds beantragt. Aus den Mitteln des Landes Niedersachsen sind 7.868 € bewilligt worden. Dies entspricht ca. 1/3 der beantragten Summe.

  3. Die Richtlinie Quick zur Qualitätssteigerung in Kitas ist durch die Förderrichtlinie „Qualität in Kitas“ ersetzt worden. Diese Richtlinie läuft über drei Jahre. Von Mitte Februar bis Mitte September wird diese Stelle von einer Studentin mit 20 Stunden / Woche besetzt. Ab Mitte September bis Ende des Förderzeitraumes wird diese Stelle mit 30 Wochenstunden ausgeschrieben.

  4. Es haben sich personelle Verschiebungen ergeben. Eine Erzieherin aus der Kita am Walde wechselt in den Waldkindergarten. Zwei neue Erzieherinnen sind für die Kita am Walde eingestellt worden.

  5. Die Krippe hat eine Warteliste für die Betreuung von neuen Kindern. Für die Einrichtung einer möglichen dritten Gruppe in der Krippe war der Bewegungsraum  vorgesehen. Leider ist diese Raumnutzung nicht möglich. Eine Übergangslösung mit dem Landesjugendamt wird angestrebt. Die notwendige Erweiterung könnte durch das Förderprogramm RAT V zu 92 % bezuschusst werden. Eine Zuschussanfrage für zwei neue Ruheräume, die an das bestehende Krippengebäude angebaut werden könnten, ist seitens der Verwaltung gestellt worden.