Tagesordnungspunkt

TOP Ö 10: Erlass einer Entgeltordnung über die Erhebung von privatrechtlichen Entgelten in den Grundschulen der Samtgemeinde Heemsen

BezeichnungInhalt
Sitzung:18.09.2017   SchulA/003/IX 
Beschluss:mehrheitlich zugestimmt
Vorlage:  IX/05/241/2017 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Samtgemeinde Dateigrösse: 294 KB Vorlage Samtgemeinde 294 KB

Beschluss:

Es wird mit einer Stimmenthaltung empfohlen / beschlossen, die mit der Vorlage verteilte Entgeltordnung über die Erhebung von privatrechtlichen Entgelten in den Grundschulen der Samtgemeinde Heemsen zum 01.02.2018 zu erlassen.

 


Der Ausschussvorsitzende erläutert die Vorlage. Frau Wöhlke fügt hinzu, dass in Haßbergen und Drakenburg die Portionsgrößen kleiner und somit günstiger sind als in Heemsen. Weiterhin ist aufgrund der größeren Schülerzahl die Entsorgung der Essensreste teurer.

Frau Pearce führt aus, dass es in Heemsen aufgrund von unterschiedlichen Oberschüler- und Grundschülerportionsgrößen eine Mischkalkulation gibt, um einen einheitlichen Preis für das Mittagessen anbieten zu können. Zum Anfang dieses Schuljahres gab es bereits die Änderung, dass keine Essen nachträglich z.B. aufgrund von Krankheit abbestellt werden können. Die Essen können gerne von den Eltern abgeholt werden, aber es findet keine Rückzahlung mehr statt.

Frau Wöhlke führt aus, dass sie sich unterschiedliche Verfahrensweisen an verschiedenen Schulen angeschaut hat und die hier benannte Vorgehensweise empfehlenswert ist. Sie ergänzt, dass dieses Verfahren von allen Grundschulen in der Samtgemeinde Heemsen begrüßt wird und dass aufgrund freier Zeitkapazitäten, Frau Prase (Schulsekretärin für Grund- und Oberschule in Heemsen) diese Verwaltungsaufgabe wahrnehmen könnte.